Willkommen auf der Website der Gemeinde Rupperswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Aufhebung S26-Halt in Rupperswil

Laut einem Hinweis aus der Bevölkerung wird die bisher stündlich ab Rupperswil nach Lenzburg-Rotkreuz bestehende Zugsverbindung S26 mit dem nächsten Fahrplanwechsel im Dezember 2018 aufgehoben. Konkret bedeutet dies, dass die S26 den Bahnhof Rupperswil künftig ohne Halt passieren wird.

Der Gemeinderat hatte diesbezüglich beim zuständigen Departement Bau, Verkehr und Umwelt (DBVU), Aarau, interveniert und eine Stellungnahme verlangt. Das DBVU bestätigte diese Änderung des Angebots, mit welcher der bisherige Halbstundentakt nach Lenzburg wegfällt. Dies basiere auf dem durch den Grossen Rat am 9. Januar 2014 genehmigten Konzept „S-Bahn Aargau 2016 ff“. Bedingt durch die leicht geänderte Lage der S26 zwischen Lenzburg und Aarau – einem der am stärksten belasteten Bahnabschnitte der Schweiz – sei der Halt in Rupperswil leider nicht mehr möglich. Im Gegenzug würden die Verbindungen in Richtung der stärksten Nachfrage (Rupperswil-Aarau) sowie nach Brugg schrittweise aufge¬wertet. In Richtung Lenzburg verbleibe die stündlich verkehrende S23-Verbindung.

Der Gemeinderat hatte sich bereits in anderen Fällen und wiederholt gegen einen Leistungsabbau im öffentlichen Verkehr eingesetzt. Letztendlich muss im vorliegenden Fall gleichwohl akzeptiert werden, dass sich die kommunalen Anliegen bei der Gestaltung des ÖV-Angebots den überregionalen Interessen unterordnen müssen.

Datum der Neuigkeit 15. März 2018