Willkommen auf der Website der Gemeinde Rupperswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Gemeinderat unterstützt überparteiliches Komitee "Bahnanschluss Mittelland"

Im Sommer 2018 hatte der Gemeinderat den Beitritt zum überparteilichen Komitee «Bahn­anschluss Mittelland» erklärt. Das Komitee setzt sich für einen Ausbau der Bahninfrastruktur im Mittelland, konkret für die Realisierung der Neubaustrecke zwischen Aarau und Zürich, ein. Diese Neubaustrecke wird benötigt, um die bis ins Jahr 2030 steigende Nachfrage im Personen- und Güterverkehr der Bahn bewältigen zu können und um die auf der Ost-West-Achse für den Ausbau des Regionalverkehrs benötigte Kapazität schaffen zu können.

Der vom Bund zwischenzeitlich beschlossene Bahn-Ausbauschritt 2030/35 sieht die notwen­dige Kapazitätssteigerung nun lediglich mit Hilfe von Anpassungen beim Fahrplan und mit Angebotsverdichtungen auf dem bestehenden Netz, aus Kostengründen jedoch ohne die Neubaustrecke vor. Dadurch würden heute bestehende Direktverbindungen wegfallen und das bestehende Streckennetz durch zusätzliche Verbindungen zusätzlich belastet.

Das überparteiliche Komitee hat nun eine Petition lanciert, um ihren Anliegen und Zielen mit Hilfe der breiten Öffentlichkeit Nachdruck zu verschaffen. Der Gemeinderat unterstützt diese Petition und lädt die Bevölkerung ein, die bei der Gemeindekanzlei aufliegenden oder auf der Gemeinde-Webseite www.rupperswil.ch aufgeschalteten Unterschriftenbögen zu beziehen und den Bahnausbau im Mittelland zu unterstützen.

Gemeinderat Rupperswil


Dokument Petition Bahnanschluss Mittelland (pdf, 3365.6 kB)


Datum der Neuigkeit 14. Nov. 2018