Willkommen auf der Website der Gemeinde Rupperswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Druck Version
  • PDF

Anordnung einer Ersatzwahl für das Wahlbüro

Frau Tanja Kaufmann, Mattenweg 9, hat als Stimmenzählerin des Wahlbüros Rupperswil demissioniert. Sie hat dem Wahlbüro seit Mai 2014 angehört. Dadurch wird am 9. Februar 2020 eine Ersatzwahl für den Rest der Amtsperiode 2018/2021 notwendig.

Wahlvorschläge sind gemäss § 29a des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) und § 21b der Verordnung über die politischen Rechte (VGPR) von 10 Stimmberechtigten des Wahlkreises zu unterzeichnen und müssen bis spätes­tens am 44. Tag vor dem Wahltag, d. h. bis am Freitag, 27. Dezember 2019, 12.00 Uhr, bei der Gemeinde­kanzlei Rupperswil, eintreffen. Die erforderlichen Formulare können bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Im Übrigen wird auf den Grundsatz verwiesen, dass im ersten Wahlgang jede in der Gemeinde wahlfähige Person als Kandidat oder Kandidatin gültige Stimmen erhalten kann (§ 30 Abs. 1 GPR). Werden nicht mehr wählbare Kandidaten vorgeschlagen als zu wählen sind, wird mit der Publikation der Namen eine Nachmeldefrist von 5 Tagen angesetzt, innert der neue Vorschläge unterbreitet werden können. Gehen innert dieser Frist keine neuen Anmeldungen ein, werden die Vorgeschlagenen vom Wahl­büro als in stiller Wahl gewählt erklärt (§ 30a GPR).

 

Rupperswil, 12. November 2019
Wahlbüro Rupperswil



Datum der Neuigkeit 13. Nov. 2019