Kopfzeile

Inhalt

Temporäre Sistierung des Umbau- und Sanierungsprojekts für das Gemeindehaus

16. November 2022

Die Einwohnergemeindeversammlung vom 10. Juni 2022 hatte einen Projektierungskredit für das seit März 2021 von einer temporären Baukommission unter der Leitung von Vize­ammann Daniel Marti geführte Umbau- und Sanierungsprojekt für das Gemeindehaus bewil­ligt. Aktuell befasst sich die Baukommission mit der Ausarbeitung des Baukredits, welcher dem Souverän im Jahr 2023 zur Bewilligung unterbreitet werden soll. Parallel dazu hatte der Gemeinderat anfangs 2022 die Aktualisierung der aus dem Jahr 2013 stammenden strategi­schen Schulraumplanung in Auftrag gegeben. Dies um festzustellen, wie sich der Schul­raumbedarf aufgrund des stetigen Bevölkerungswachstums der letzten 10 Jahre verändert hat.

Laut nun vorliegendem Bericht zur Schulraumplanung und unter der Voraussetzung, dass die Rupperswiler Bevölkerung (bedingt durch Umzonungen, höhere Nutzungsziffern und Nachverdichtung) wie bis anhin wächst, drängt sich bereits per Schuljahresbeginn 2025/26 eine Erweiterung um drei Klassenzimmer für die Primarschule und per Schuljahresbeginn 2030/31 eine Erweiterung um eine zusätzliche Kindergartenabtei­lung auf. Zusätzlicher Erweiterungsbedarf für Schulräume wird für die Jahre 2035/36 und 2040/41 prognostiziert.

Aufgrund dieses bereits in drei Jahren anstehenden zusätzlichen Bedarfs an Schulräumlich­keiten hat der Gemeinderat Mitte Oktober 2022 beschlossen, die beiden Infrastrukturprojekte vorübergehend gemeinsam zu betrachten, um allfällige Synergien oder Koordinations­möglichkeiten zu erkennen und dadurch die unter Berücksichtigung von Kosten, Qualitäts­ansprüchen und Terminvorgaben bestmögliche Lösung für beide Projekte zu erreichen. Da dies unter Umständen eine Abkehr vom bisher ausgearbeiteten Umbau- und Sanierungs­projekt für das Gemeindehaus bedeuten könnte, hat der Gemeinderat beschlossen, die Arbeit der dafür eingesetzten Baukommission für die Dauer der vorerwähnten Abklärungen zu sistieren. Der Gemeinderat hat sich gleichzeitig zum Ziel gesetzt, sowohl für das Gemein­de­haussanierungsprojekt als auch für die Umsetzung der strategischen Schulraum­planung bis im März 2023 einen Entscheid über das weitere Vorgehen zu treffen. Für die aus diesem Entscheid erwachsenden Konsequenzen würde der Gemeinderat der Einwohnerge­meindeversammlung vom 9. Juni 2023 entsprechende Anträge stellen.

15. November 2022
Gemeinderat Rupperswil