Kopfzeile

Inhalt

Auenschutzpark Rupperswil

Mit dem Auenschutzpark hat sich der Kanton Aargau selbst ein grossartiges Geschenk erschaffen. Zwischen Aarau und Brugg wurden mit drei grösseren Renaturierungprojekten bei Rohr, bei Rupperswil und bei Schinznach-Bad die Flusslandschaft umgestaltet. An vielen Orten wurden die Hochwasserschutzdämme aufgebrochen und mit neuen Seitenarmen eine Auenlandschaft gestaltet. Die Umgestaltung der ufernahen Flusslandschaft war für den Kanton Aargau auch eine Folge seiner neuen Hochwasserschutz-Strategie. Bei Hochwassern bekommt die Aare die Möglichkeit, sich in die Auengebiete auszubreiten. Der Hochwasserdruck des Gewässers kann so gemildert und die flussabwärts liegenden Ortschaften und Kulturräume vor den schlimmsten Auswirkungen bewahrt werden. (Quelle: http://www.raonline.ch/pages/ch/hike/ag/aghi_aare02b5.html)
Auenschutzpark Rupperswil
Auenschutzpark
5102 Rupperswil


Foto Auenschutzpark
Einmündung Seitenarm in Aarelauf

Öffnungszeiten

jederzeit frei zugänglich